Samstag ist Urlauber-Schichtwechsel. Stau! Ist das so?

Testen Sie igumbi kostenlos für 30 Tage. Eine Kreditkarte ist nicht erforderlich.

Bei der Suche nach Samstag Urlauber-Schichtwechsel fand ich nur Horror-Meldungen wie: "50 Kilometer Stau", "Horror Stau-Wochenende", "alles ist dicht, alles steht". News.at erklärt uns mit Bildreportagen wie man den Stau trotzt und erträgt. ADAC warnt. Also nur Horror und Grausen auf den Autobahnen.

Samstag Urlauber Schichtwechsel Stau Karte aus Google Maps vor dem Beginn der Herbstferien 2011 in Deutschland #stau #verkehrsinfo

Muss das so sein?

Am Flughafen Innsbruck gibt es samstags keine Slots mehr, die Flüge heben im Minutentakt ab, die Hallen und die Zufahrten sind zum Bersten voll. Am Brenner und am Tauerntunnel stehen kilometerlange Kolonnen.

Ich habe von Innsbruckern gehört die ihr Auto samstags nur besteigen, wenn Sie vorher einen einem Blick auf die Webcams der Asfinag Unterwegs App geworfen haben, um im Stau nicht zu versumpern. Ganz brauchbar zum Nachsehen ist auch der Google Maps Traffic Layer den es seit Mitte Juli 2011 bei uns gibt.

Blick auf die Staulage der A12 - Inntal Autobahn von der Asfinag App #stau #verkehrsinfo

Warum ist das so?

Die Wurzel dieses Anreisemusters bei Hotels und Unterkünften liegt wohl darin, dass man mit fünf Tage frei nehmen für den Urlaub, bei einem Bürojob, neun Tage durchgehend frei hat. Man kann sich dann noch am Sonntag von der stressigen Abreise erholen, die Wäsche waschen und langsam wieder in den Alltag gleiten.
Ach ja, und man versäumt Sonntag Abend nicht den Tatort.

Für die Hotels ist es recht angenehm und planbar: nur ein Tag an dem der Großteil der Gäste an- und wieder abreist, das Service Personal hat den Tag zum Teil off und die Zimmerreinigungsfachkräfte arbeiten auf Hochtouren.

Ist das wirklich so toll?

Aus einer Revenue Management Perspektive ist die Zuspitzung von Aktivitäten auf einen Wochentag wo alle Ankünfte und Abreisen passieren eher ungesund. In einem ausgeglichenem System wird wohl eine gleichmäßige Auslastung angestrebt - um die Umsätze zu Maximieren und die eigentlichen Kundenbedürfnisse zu Befriedigen.
Ein Stau bei der An/Anreise gehört da sicher nicht dazu).

Es sollen aber auch Revenue Opportunities, also Möglichkeiten Mehrumsatz zu generieren, ergeben und wahrgenommen werden. Dies will aber strategisch mittels Pricing Strategie vorbereitet sein.

Die Zeiten haben sich geändert

Das Bedürfnis aus Kundensicht immer am Samstag anreisen zu müssen hat sich gewandelt:

  • Schifahren ist relativ teuer geworden, und für viele Schichten ist ein Urlaub von 7 oder 14 Tagen schlicht nicht mehr realisierbar - kürzere Angebote & Aufenthalte wären ziemlich reizvoll.

  • Die Arbeitsverhältnisse haben sich flexibilisiert: Es arbeiten immer mehr Menschen in Schichtdiensten - oder als Freelancer mit freier Zeiteinteilung. Diese haben kein Konzept vom geregeltem Wochenende.

  • Die Dauer der Reisen hat sich reduziertem, und das Format einer Städtereise schlägt sich auch in der Urlaubshotellerie durch.

Was kann man also tun?

Das Ziel für ein Hotel ist es eine hohe Auslastung mit einem hohen Durchschnittspreis pro Zimmer (ADR) zu erreichen.

Das Modell 3-4-7

Folgende Infos sind nur für Hoteliers gedacht:

Nehmen wir an, Sie als Hotel, verlangen €80 pro Zimmer & Nacht.
Das macht bei 7 Übernachtungen €560 pro Woche.

So, und nun machen sie zwei weitere Produkte:

  • Donnertag - Sonntag - 3 Nächte pro Nacht €100 = €300
  • Sonntag - Donnerstag - 4 Nächte pro Nacht €75 = €300

In Summe: €600. Damit verdienen Sie als Hotel um €40 mehr. Oder +7,1%.

Die Effekte dieser Pricing Lösung

Sie haben einen Teil des Samstag Urlauberschichtwechsels auf den Sonntag und den Donnerstag verlagert.

  • Ihre Gäste reisen entspannter an.
  • Es gibt weniger Stau, und somit weniger CO2 Belastung.
  • Sie verdienen mehr.
  • Sie haben mehr Gäste Ankünfte: eine Chance um mehr Empfehlungen zu bekommen.
  • Sie schaffen ein neues Angebot, das eine weitere Zielgruppe anspricht.

Dieses Pricing Modell eignet sich besonders gut für die Vor- und Nebensaison.

Ideal ist wenn Ihr online Buchungstool auf der Hotel Website die dynamischen Pricing Regeln und Produkte auch unterstützt.

In Ihrem Hotel Blog, auf Ihrer Hotel Homepage und in Ihrem E-Mail Newsletter können Sie diese Pakete natürlich hervorheben und bewerben. Sie sollten auch, wenn Ihr Buchungstool das unterstützt die Möglichkeit zum direkten Buchen auf Ihrer Website nutzen und zu Ihrem online Buchungstool verlinken.

Beispielhafte Angebote mit dem igumbi online Buchungstool

Das igumbi online Buchungstool

Author: , igumbi.com . Ich bin auf twitter zu finden: @smtm, und als roland.oth auf Facebook

igumbi Hotelsoftware - jetzt unverbindlich probieren

Hotelsoftware Demo: System Übersicht der Funktionen

igumbi ist eine online Hotelsoftware mit einem einfachen und schnellen Buchungstool für Ihre Website.

Wir steigern Ihre provisionsfreien Direktbuchungen. Sie sparen Zeit und haben auch mit der iPhone App Zugriff auf Ihre Daten.

Testen Sie igumbi für 30 Tage. Eine Kreditkarte ist nicht erforderlich.

1-300x250-nyc-rooftop-hotel

Tags

pricing Revenue-Management Strategie Direktbuchung

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung & Cookies