Hotel Website: 10 Tipps für eine Homepage, die mehr für Sie verkauft

Testen Sie igumbi kostenlos für 30 Tage. Eine Kreditkarte ist nicht erforderlich.

Ihre Hotel Website ist Ihr wichtigster und günstigster provisionsfreier Verkäufer. Investieren Sie in den Auf- und Ausbau Ihrer Hotel Homepage. Sie soll aktiv für Sie verkaufen, Ihre Branding Strategie unterstützen und am wichtigsten: online Buchungen generieren.

Performante Hotel Webseiten generieren provisionsfreie online Buchungen für ihr Hotel mit dem igumbi online Buchungssystem / online Buchungstool / IBE

Das oberste Ziel Ihrer Website: Verkaufen - also Zimmerbuchungen generieren

Das Ziel einer guten Hotel Website ist es, Besucher, die eine Unterkunft suchen, abzuholen. Sie soll einen professionellen und attraktiven Eindruck ihres Betriebes vermitteln.

Der potenzielle Gast soll direkt auf Ihrer Hotel Homepage buchen können - nicht nur in einem Anfrageformular eine Anfrage stellen. Eine direkte Zusage ist viel attraktiver als ewiges Warten auf eine Antwort.

Aber fangen wir am Anfang an. Die Hotel Website sollte in der Google Suche gefunden werden. Also mit ein wenig "onsite" Hotel Suchmaschinenoptimierung (onsite SEO) für Hotels kann einiges erreicht werden, um den Klick bei der Google Suche zu bekommen, um dann den interessierten Gast zu halten und zu einer Buchung zu bringen.

Im Detail:

  • Potentielle Gäste, die nach ihrer Stadt / Stadtteil / Ort und dem Keyword "Hotel", "Apartment", "Pension", "Ferienwohnung", "Fewo", Finca", "Loft" suchen, sollen Ihre Seite in den Suchresultaten präsentiert bekommen. Verwenden Sie aktiv den Stadtteil oder Bezirk, so wie Ihre Gäste den Namen aus Reiseführern oder umgangssprachlich kennen. Also verwenden Sie in Wien eher "Josefstadt" anstatt 1080.
  • An den ersten 3 Stellen in den Suchresultaten zu sein - für jene Kunden, die nach dem Namen oder Variationen des Namens Ihres Betriebs suchen. Es gibt viele Buchungsplattformen, die das Thema Hotel Suchmaschinenoptimierung (SEO) perfekt beherrschen und mit dem Namen Ihres Betriebs die ersten Positionen der Suchresultate überschwemmen. Ihre Seite sollte davor stehen - das erreichen Sie mit besserem und zielgruppenorientierten Content, der Ihre Gäste direkt anspricht.
  • Ihre Website soll den potentiellen Gästen den Eindruck vermitteln, dass Ihr Betrieb jener ist, den sie wählen wollen, um zu buchen. Sie erreichen das mit ansprechenden, zielgruppenspezifischen und gut durchdachten Texten. Sprechen Sie die Reisemotive und Interessen jener Gäste an, die jetzt schon bei Ihnen buchen.
  • Bilder sagen mehr als tausend Worte: Wählen Sie auch die Bilder für den Headerbereich sorgfältig aus, um Ihre Marke und die Geschichte, die Sie vermitteln wollen optisch zu unterstreichen. Hinterlegen Sie bei jedem Bild Beschreibungen mit Schlagwörten. Das ist wichtig für die Hotel Suchmaschinenoptimierung in der Google Bildsuche.
  • Bieten Sie ein online Buchungstool an, damit Sie provisionsfreie Direktbuchungen erhalten. Bedenken Sie, dass einige der Kunden Ihren Betrieb möglicherweise auf einer Buchungsplattform wie Booking.com oder HRS gefunden haben. Wenn der Gast die Möglichkeit vorfindet, direkt auf Ihrer Website zu buchen, sparen Sie Provisionen. Man nennt das den Billboardeffekt.
  • Stellen Sie Ihre Kontaktinformation leicht zugänglich bereit und listen Sie alle möglichen Kontaktpunkte auf.
  • Machen Sie auf Ihre Social Media Aktivitäten aufmerksam: Twitter, Facebook, Instagram, Blog ... Gewinnen Sie neue Fans, Follower und Interaktionen. Hier geht es um den Share of Mind, also die positive Assoziation, die Ihre Gäste mit einem vergangenem Aufenthalt haben
  • Bloggen Sie auf Ihrer Website: Damit können Sie sehr zielgerichtet Interessen Ihrer Gäste ansprechen. Die Content Tiefe Ihrer Website wird damit kontinuierlich ausgebaut. Es hilft Ihnen auch zu erkunden, welche Art von Texten Ihre Gäste anspricht.

Content Management System (CMS) oder statische HTML Dateien?

Da Ihre Hotelwebsite Ihr wichtigstes Marketing Medium ist, sollten Sie in der Lage sein schnell zu agieren und neuen Content bereitzustellen. Außer Sie sind Experte in HTML und sehr frustrationstolerant, dann entfällt die Option für eine statische HTML Seite.

Es geht auch um die vernetzten Einträge wie Tags und Menüs: Sie wollen wahrscheinlich nicht mehrere Seiten ändern, wenn Sie einen neuen Artikel hinzufügen.

Geben Sie sich auch nicht der Illusion hin, dass der Content Ihrer Seite jemals fertig sein wird. Fügen Sie stets neue Unterseiten zu Ihrer Hotel Website hinzu, um die Ihre SEO Rankings frisch zu halten.

Mehrsprachigkeit

Ihre Kunden kommen aus vielen Ländern der Welt. Ihr CMS sollte einen mehrsprachigen Seitenaufbau unterstützen. Nutzen Sie keinesfalls Links zu Google Translate für Ihre Hauptsprachen, die Übersetzungen klingen so, als kämen Sie von einem Roboter. Die wichtigsten Seiten in mehreren Sprachen anzubieten, hilft auch langfristig für Ihre Suchmaschinen Optimierung.

Eine mehrsprachige Website will gut geplant sein:

  • Welche Sprachen wollen Sie anbieten?
  • Wie schaut die URL Struktur der Sprachversionen aus? Mit der Struktur "/de/content" und "/en/content" haben wir ganz gute Erfahrungen gemacht.
  • Wie weit und wie tief geht der Content in den anderen Sprachen? Sie werden wahrscheinlich nicht jeden einzelnen Blogeintrag mehrsprachig anbieten.
  • Können Sie in den angebotenen Sprachen auch mit Ihren Gästen korrespondieren?

Seiten Inhalte & Snippets

Ein typisches CMS hat folgende Elemente:

  • Templates: Hier ist das Design der Website implementiert - Unterseiten und Spezialseiten haben möglicherweise abweichende Templates.
  • Snippets: Wiederkehrende Informationen, die Sie auf mehreren Seiten einsetzen, wie Ihre Adressen Information oder eine Liste der kommenden Events, setzen Sie am besten in ein Snippet und somit können Sie diese Elemente in verschiedenen Seiten einbauen.
  • Die eigentlichen Content Seiten mit einer Verschachtelung der Seiten, die gleichzeitig auch den Navigationsbaum darstellen. Die Content Seiten haben typischerweise Felder wie Titel, Beschreibung, Tags, Body, Excerpt. Mithilfe der Templates werden die Inhalte der Felder in sauberes HTML gebracht.
  • Media: Bilder, PDFs und andere Dateien, die Sie zum Download bereitstellen.

Zwei Systeme, die oft für Hotelwebsites als CMS (Content Management System) benutzt werden, sind Joomla! und WordPress. Für beide Systeme bietet igumbi Plugins oder Module, um das Online Buchungstool (IBE) einfach zu integrieren.

Mobile Website

Gerade für Hotels macht es Sinn eine mobile Hotelwebsite (HTML5) zu erstellen. Die Gäste sind unterwegs im Auto oder im Zug, finden Ihren Betrieb über Google Maps, Google Hotelfinder oder mittels lokaler Suche. Die Schwerpunkte der Mobilen Website liegen auf schnellen Ladezeiten und Vermittlung der Lage, und Kontaktinformationen. Oftmals wird nach dem Besuch der Website angerufen, machen Sie es einfach und hinterlegen Sie Ihre Telefonnummer mit einem aktiven Link, der einen Anruf anstoßen kann.

Ideal ist es auch, wenn Sie die Inhalte der Seiten in ihrem CMS nicht duplizieren müssen und die Seiten nur an einem Ort warten müssen. Man wird schnell wahnsinnig, wenn man überlegt, dass man vielleicht vier Sprachversionen hat und das ganze dann doppelt für die mobile Version.

Unter dem Stichwort Responsive Design sollten Sie eine Website Vorlage / Template einsetzen, das sowohl am Desktop als auch am Tablet und auf Smartphones funktioniert. Damit werden der Content und die Bilder für die Darstellung auf dem jeweiligen Gerät optimiert.

Tipps für das Design Ihrer Hotelwebsite

  • Ihre Seite sollte keine fixe Höhe haben. Damit sind sie nicht gezwungen, Ihre Texte und Inhalte an das Design anzupassen, sondern können Ihren Content mit Bildern einfach erweitern.
  • Die Seiten können durchaus länger sein, wenn Texte durch Bilder und Zwischenüberschriften durchmischt sind. Durch die Konsumation der Webinhalte auf Smartphones und Tablets hat sich das Scrollverhalten in den letzten Jahren geändert.
  • Achten Sie darauf, den Call to Action, also den Einstieg in das online Buchungstool above the Fold zu halten. Also am Anfang aller Seiten, damit auf den ersten Blick ersichtlich ist, dass man auf Ihrer Seite auch buchen kann.
  • Vermeiden Sie iFrames, da diese meistens eine fixe Höhe haben und die Inhalte auf einem anderen Server liegen. Das nutzt Ihnen für Ihr SEO Ranking nicht viel.
  • Um die Elemente zu stylen und zu positionieren, werden sogenannte Stylesheets (CSS) verwendet. Um ein ausgewogenes Layout zu erzielen ist die Orientierung an einem Raster / Grid hilfreich: Siehe 960 Grid.
  • Bootstrap hat sich auch als umfassendes CSS Framework etabliert, mit dem moderne Seiten gebaut werden können (ohne jeweils bei Null beim Styling anzufangen). Es gibt unzählige Templates, die auf diesem Framework basieren.

Ein Hotel Blog

Mit einem Blog können Sie sehr gut die SEO Performance Ihres Betriebes über die Zeit absichern. Sie können zu aktuellen Themen und interessanten Terminen und Events aus Ihrer Region berichten. Suchen Sie sich einige Themen, die Ihre Gäste interessieren, und bearbeiten Sie diese Themen konsequent. Bedenken Sie, dass, anders als bei Ihren Facebook- oder Twitter-Aktivitäten, der Content auf Ihrem Blog für Sie langfristig wirkt. Sie bauen eine Content Tiefe auf, und Ihre Gäste finden Ihren Betrieb über die unterschiedlichsten Keywords bei der Suche.

Der URL Ihres Blogs ist wichtig: Betreiben Sie kein Satelliten Blog unter einer anderen Domain. Die für die Suchmaschinen beste Variante ist es den Blog URL so anzulegen:

www.ihrhotel.at/blog** oder www.ihrhotel.de/de/blog

Damit wirken die Page Rankings Ihrer Blogbeiträge auch für die Gesamtseite.

Bilder auf der Hotelwebsite

Investieren Sie in professionelle Bilder. Sie können Ihre Bilder auch für andere Zwecke nutzen: Bauen Sie diese in Flyer ein und posten Sie die Bilder auf Facebook, Instagram oder Flickr.

Sie brauchen:

  • Header Bilder, um Stimmung zu erzeugen, typischerweise in einen Slider eingebunden, meist wesentlich breiter als hoch. Bei diesen Bildern geht es darum, den Gast zu emotional abzuholen. Das können auch Detailbilder mit Tiefenschärfe sein.
  • Hotel Bilder: Bild-Galerien, um die Zimmer, die Umgebung und den Betrieb herzuzeigen.
  • Grundrisse und Pläne der Zimmer und Apartments
  • Bilder für Ihre Blogposts. Das können auch Logos oder PDFs sein, wenn Sie zum Beispiel eine Veranstaltung in Ihrem Ort / Ihrer Stadt ankündigen.

Wichtige Elemente zu beachten für Ihre SEO / Google Performance

  • Jede Seite sollte einen eindeutigen Title Tag haben (max. 70 Zeichen).
  • Nutzen Sie den Meta Description Tag wie eine Textanzeige (Adwords): Sie haben ca. 156 Zeichen Platz, um den Text, der in den Google Suchresultaten unter der Titelzeile angezeigt wird, zu befüllen. Die Aufgabe dieses Text ist es den Sucher bei den Suchresultaten zu einem Klick zu bewegen. Teasern Sie den Inhalt an, erzeugen Sie Interesse.
  • Verwenden Sie die HTML Elemente H1, H2, H3, P, UL/LI zur semantisch richtigen Strukturierung Ihrer Inhalte. Es macht Sinn, die Seite ohne Stylesheets aufzurufen und zu sehen, ob Sie die Textinhalte auch so lesen können.

Verwenden Sie kein Flash - nutzen Sie Javascript für Animationen

Verwenden Sie kein Flash. Sie verbauen sich damit die Option, Ihre Website auf Smartphones und iPhones/iPad anzuzeigen. Auch Ihre Google SEO Performance leidet darunter.

Analytics & Tracking

Um die Entwicklung der Besucher und die Suchworte zu beobachten, sollten Sie ein Analytics Tool einsetzen. Das Analytics Tool sollten Sie gleich beim Launch der Website einbauen. Ein Analytics Tool bietet Ihnen Informationen, welche Seiten besucht werden und welche Art von Artikeln Sie weiter entwickeln sollten. Um Keyword Daten, die eigentlichen Suchbegriffe, zu bekommen, sollten Sie Google Webmaster Tools mit Ihrem Google Analytics Account verbinden.

Nach periodischer Analyse der Daten werden Sie neue Ideen bekommen. Sie können noch genauer auf die Suchbegriffe Ihrer Gäste reagieren.

Einige Analytics und Tracking Tools:

  • Google Analytics
    • Goals Tracking - Das igumbi online Buchungstool generiert Tracking Events, die es Ihnen erlauben einen Sales Funnel aufzubauen
    • SEM / SEO - Integration
  • Die Google "Search Console" (vormals Webmaster Tools) sollten Sie unbedingt einbauen. Google hat in den letzten Jahren konsequent verhindert, dass Sie Keywords (Suchbegriffe) auf Ihrer Website tracken können. Mit diesem Tool haben Sie zumindest den Zugriff auf die Keywords Daten der letzten 3 Monate.
  • Wenn Sie Google Analytics nicht verwenden wollen, so gibt es Piwik - ein Opensource Tracking Tool.
  • SEM Adwords - Um schneller zu den Besuchen Ihrer potenziellen Kunden zu kommen, kann es sich lohnen Google Adwords zu schalten. Bedenken Sie aber: Sie zahlen pro Klick. Wenn der Klick nicht in einer Buchung resultiert, dann verpufft die Wirkung der Adwords Schaltungen. Die Investition in die SEO Optimierung Ihrer Seite und Texte wirken nachhaltiger.

Es ist viel zu tun, aber die Investition der Zeit lohnt sich

In Summe sind sehr viele kleine Punkte zu beachten, um eine gut funktionierende Website aufzubauen. Es lohnt sich aber, und man kann sehr viel Geld sparen, andernfalls ist man den Buchungsplattformen ausgeliefert und zahlt für einen erheblichen Anteil der Buchungen eine Buchungsprovision.

Geben Sie einen Bruchteil des Geldes, das Sie an Provisionen zahlen würden, lieber Ihrem Webdesigner und unterstützen Sie die lokale Wirtschaft.

Author: , igumbi.com . Ich bin auf twitter zu finden: @smtm, und als roland.oth auf Facebook

igumbi Hotelsoftware - jetzt unverbindlich probieren

Hotelsoftware Demo: System Übersicht der Funktionen

igumbi ist eine online Hotelsoftware mit einem einfachen und schnellen Buchungstool für Ihre Website.

Wir steigern Ihre provisionsfreien Direktbuchungen. Sie sparen Zeit und haben auch mit der iPhone App Zugriff auf Ihre Daten.

Testen Sie igumbi für 30 Tage. Eine Kreditkarte ist nicht erforderlich.

1-300x250-hand-bp-hotel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Kommentare

Ziehensack www.lenas-hotel.at
vor fast 6 Jahren

Haben Sie auch ein Buchungsmodul und eine Möglichkeit für Hotelpricing?

Ich habe drei Hotels in Wien und benötige eine Dach-Homepage über den drei Hotelhomepages? Können Sie diese zur Verfügung stellen?

Können Sie mir ein Angebot für diesen Leistungsumfang machen?

Mit freundlichen Grüßen KR Ing. Ziehensack LENAS HOTEL GmbH

Linn
vor fast 3 Jahren

Danke für den Artikel!

Ben
vor fast 3 Jahren

Hallo! Ich möchte mich für den ausführliche Beitrag bedanken. Ich finde die Infos sehr wichtig.

Christine
vor fast 3 Jahren

Meine Freundin besitzt ein kleines Hotel. Sie muss sehr viel Geld in die Entwicklung ihrer Homepage investieren.

Sabrine
vor fast 3 Jahren

Danke für den Artikel! Vor einem Monat musste ich eine Homepage erstellen. Zuerst wollte ich einen Webdesigner beauftragen. Dann habe ich gehört, dass es Content Management Systeme gibt, mit denen man selbst ohne fremde Hilfe eine Webseite erstellen kann. Ich habe Vorlagen http://www.templatemonster.com/de/ gefunden, damit habe ich mein Ziel leicht verwirklicht. Die Verwaltung ist intuitiv verständlich und die Auswahl von Vorlagen ist sehr groß. Das ist sehr vorteilhaft

Seßler www.sessler-Ketsch.de
vor fast 2 Jahren

Danke, viele guten Tips zu Thema Website. Meine ist recht simpel erstellt (was ich halt so alleine hin bekomme). Merke, ist nicht mehr in. Hatte ja auch viel Zeit und auch ein wenig Geld investiert, um Google optimiert zu sein. Werde zwar gut gefunden, aber ich muss überlegen ob ich neu mache. Wie findet man geeignete Webdesigner, die nicht ein Jahreseinkommen kosten?

Kommentar hinzufügen

 erforderlich

 erforderlich, wird nicht publiziert


Tags

Website online Direktbuchung